RKG – Ringernachwuchs glänzt bei den Deutschen Meisterschaften

Lenny Wörner wird Deutscher Meister und

Bastian Fellner errang den Fünften Platz

Unsere zwei Reilinger Nachwuchsringer Lenny Wörner und Bastian Fellner zeigten sich bei ihren ersten deutschen Meisterschaften der B-Jugend im mecklenburgischen Torgelow von ihrer besten Seite.

Sehr gut trainiert und motiviert nahmen die Jungs die weite Anreise auf sich um in einem sehr stark besetzen Turnier zu starten! Die Coronasituation erschwerte es den Sportlern monatelang, sich gut für so ein Turnier vorzubereiten! Um so erfreulicher war es für alle, dass RKG Jugendtrainer Heiko Schweigert vom Nordbadischen Ringerverband als Co-Trainier engagiert wurde, da Heiko die Jungs seit Jahren trainiert und fördert!

 

Lenny startete in der leichtesten Gewichtsklasse bis 35kg in der er sich nach drei hochkonzentrierten Kämpfen als Sieger feiern lassen durfte! Gegen den stärksten Kontrahenten aus Südbaden setze er sich mit 5:1 durch und somit war ihm die Goldmedaille sicher! Es scheint als wird er in die Fußstapfen seines Opas und Reilinger Ringeridol Erich Klaus treten!

 

Auch Bastian trumpfte in einem starken Pool in der Gewichtsklasse 44kg auf. Nach fünf kraftraubenden Kämpfen konnte er sich den fünften Platz der Deutschen Meisterschaften einfahren!

 

Die Verantwortlichen der RKG sind sich sicher, in den nächsten Jahre werden einige der Nachwuchstalente aus Reilingen in Deutschland ihren Namen machen! Einen besonderen Dank gilt hier dem Jugendtrainer-Team auszusprechen, die sehr viel Herzblut in die so wichtige Jugendförderung im Ringen stecken!