RKG unterliegt beim Dauerrivalen KSV Kirrlach 25:11

Eine enttäuschende Mannschaftsleistung und die Ausfälle des verletzten Turgut Altintas und dem in Urlaub befindlichen Steffen Bartsch sorgten für eine empfindliche aber unter dem Strich verdiente 25:11 Niederlage beim Lokalrivalen KSV Kirrlach. Die Mannschaft fand in keiner Phase des Kampfes den Anschluss an den haushoch überlegenen Gegner. In dieser Verfassung ist die RKG kein Maßstab für eine Oberliga-Spitzenmannschaft, waren sich die mitgereisten Fans einig. Nun gilt es, in den kommenden Heimkämpfen gegen Berghausen und Ispringen Wiedergutmachung zu betreiben.